Tagebuch

16 September 2013

Zurück von der Klassenfahrt

Zwei Zimmer, Küche, BarEs ist vollbracht: Hinter uns liegen nun einige intensive und schöne Wochen, an denen wir wieder einmal gewachsen sind, neue Erfahrungen gemacht und uns neu-ausprobiert haben. Natürlich hatte es dabei vor allem die vergangene Endproben-Premieren-Woche in sich. Nachdem wir nämlich am Montag ins LOFFT eingezogen und es uns auf der Bühne gemütlich gemacht hatten, haben wir am Dienstag und Mittwoch mit Ausdauer bis in die Puppen geprobt, bis schließlich ganz klar war: Jetzt muss die Premiere her. Und die kam dann am Donnerstag auch. Mit ihr kam ein ausverkauftes Haus (Danke dafür!). An den Rest des Abends kann sich das Kollektiv nur spärlich erinnern. Schuld ist die Premierenparty im FC Bungalow, deren Tür mit dem Vorbeischlendern der Schulkinder am nächsten Morgen dann doch mal in Schloss fiel. Am Samstag- und Sonntag gab es dann doch noch einmal kleinere Umstrukturierungen, die Vorstellungen waren aber mindestens genauso schön. An dieser Stelle noch einmal DANKE an die tatkräftigen und aktiven Publikümer und Praktikanten, ohne die das Alles natürlich gar nichts geworden wäre!

Jetzt widmen wir uns der Entspannung und den anderen Aufgaben, die unsere Leben für uns in den letzten Wochen aufgespart haben. Wenn ihr uns sucht, sind wir also vielleicht doch noch mal eben in der Parallelwoche. Und irgendwann kommen wir zurück und verspenden an unserer Bar wieder Schorle und Bier. Macht euch keine Sorgen. Bis bald!



» weitere Beiträge