Tagebuch

11 Januar 2014

Wiederaufgenommen

Wie kann ein neues Jahr schöner beginnen, als damit, alle FormLosen unter ein Probebühnen-Dach zu setzen? Uns ist auch nichts eingefallen und deswegen haben wir das einfach mal genauso gemacht. In den vergangenen Tagen haben wir also wieder eifrig alle Requisiten für „Zwei Zimmer, Küche, Bar. Wie die Arbeit nach Hause kam“ aus dem Keller und allen anderen Löchern gegraben, die Bar zusammengewerkelt („Warum gibt es eigentlich mehr Löcher als Schrauben und wo soll dieser Winkel noch hin?“) und probiert bis zum Ende. Ebenjenes wird euch umhauen. Wie so vieles. Denn wir haben einiges an unserem Herzstück frisch gemacht und ihr dürft gespannt sein. Daher empfehlen wir einfach jeder/m, sich das am 7. oder 8. März 2014 im LOFFT entweder noch einmal oder zum allerersten Mal reinzuziehen. Keiner/m wird langweilig. Das versprechen wir. Bis wir uns dann wiedersehen, werdet ihr noch von uns hören bekommen, denn es geht einiges ab im FormLos-Land. Uiuiui!



» weitere Beiträge